Willkommen bei www. Kräuter-Ideen.de

 

"Man sollte dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen."

Sir Winston Churchil

----------------------------------------------------------------------------------

Das Gartenjahr 2019 beginnt!

 

 

Es ist zwar erst Januar/Februar, aber die Gartenplanung ist bereits abgelaufen.

 

Diverse Kräuterlücken müssen mit Neuzugängen geschlossen werden.

 

Meine Erfahrung ist, dass auch winterharte Kräuter wie Thymian, Oregano, Salbei....nach 2-3 Jahren , trotz guter Pflege, nicht mehr genug austreiben.

 

Die mehrjährigen Kräuter bekommen bei mir eine Startdüngung mit Kompost, etwas Hornspäne und kohlensauren Kalk.

 

Im Laufe der Vegetationszeit auch je nach Bedarf,  Kräuterjauche und Microorganismen.

 

Gerade die blattreichen Sorten, wie Basilikum, Sellerie oder auch essbare Blüten, müssen 14-tägig mit leichten Düngergaben gefüttert werden.

 

Ein Tipp:

 

Sollten Sie Ihre Kräuter in Töpfen kultivieren, wird das noch wichtiger.

 

 

 

Was augenblicklich im Wohnbereich unter einer wachstumsfördernden Lampe wächst, sind die sogenannten „Micro Greens“.

 

Dafür eignen sich fast alle Kräuter- und Gemüsepflanzen. Sie werden in Kräutererde dicht gesät und nach 2-3 Wochen sind sie erntereif.

 

 

 

Im Salat, in Smoothies, auf dem Brot, ist das eine hervorragende Möglichkeit sich auch im Winter bereits mit frischem Grün zu versorgen.

 

 

 

Seit ca. 10 Jahren beliefere ich den Fernsehkoch Markus Plein im „Altes Kelterhaus“ in Wintrich.

 

Dort gehen jetzt auch die kleinen Gemüse und Kräuterpflanzen hin.

 

Markus wartet schon sehnsüchtig auf die erste Lieferung aus dem Garten....

 

Aber, das dauert noch etwas!

 

Jedes Jahr planen wir gemeinsam, was angebaut wird.

 

Dabei sind auch immer besondere Gemüsesorten und vor allem essbare Blüten in der Planung.

 

Mitte Februar werde ich meine Chili unter der Pflanzlampe aussäen.

 

Im März folgen Tomaten und Kräuter.

 

 

 

Sollten Sie noch Fragen zum Anbau von Kräutern haben, können Sie mir gerne eine E-Mail zusenden.

 

 

 

Allen Kräuterfans wünsche ich einen guten Start ins Kräuter- Gartenjahr 2019.

 

 

 

 

Sie suchen etwas Besonderes, etwas Exotisches und Ausgefallenes, das aber dennoch in meinem Garten in Maring-Noviand gewachsen ist?

 

Schauen Sie nach: Unter der Rubrik "Kräutersalze" finden Sie mein Basilikum-Blütensalz "Magic blue".

 

Nicht  nur das zarte Basilikum Aroma, das ausschließlich aus der Blüte der Sorte "African Blue" gewonnen wird, sondern auch die außergewöhnliche Farbe macht dieses Salz zu etwas Besonderem.

 

Bild 1: Mein Waldmeisterkrokant bildet mit wenigen Kügelchen eine sprudelnde, im Glas auf und ab tanzende Geschmacksnote in Ihrem Begrüßungssekt.

 

Bild 2: Auf Ihrem Erdbeerdessert bringt Ihnen der Waldmeisterkrokant einen Hauch von Maibowle auf den Teller.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Auch in diesem  Jahr biete ich unseren

 

"Maringer-Szechuan-Pfeffer"

 

an.

Ja, sie haben richtig gelesen: In unsrem Garten wächst ein Szechuan-Pefferbaum, der mir im Moment jeweils eine kleine Ernte ermöglicht.

Davon kann ich auch etwas verkaufen.

Nur kurze Zeit im Jahr, denn sobald der Pfeffer im Glas ist, ist er auch schon binnen weniger Wochen verkauft. Es sei denn, Sie bestellen ihn bei mir vor.

 

Wenn Sie dieses außergewöhnliche Gewürz interessiert, lesen Sie näheres unter "Kräuter- und Blütenkrokant".

------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich habe mein Angebot

 

verschärft!!

 

             Probieren Sie meine neuen Chilikreationen!

 

                              Chili….immer wieder anders….

 

 

1.   Paprika-Feuer (Ein mittelscharfes Paprikachutney mit

       Chili)

2.   Ganze Chilis im Gewürzsud (scharf)

3.   Chili Salz (scharf)

4.   Chili-Paste (Chili mit div. Gewürzen und

      Aprikosen; mittelscharf)

5.  Chili-Flocken (sehr scharf; u.a. Habanero)

6.  Chili-Öl oder auch „Olio pikante“ in der Flasche

      oder in der Pipettenflasche

7.  Chili-Creme (86 % Chili – feurig scharf, mit Habanero)

 

Näher Infos siehe in der Navigationsleiste:

"Chiliprodukte / Aufstriche / Confits / Chutneys"

 

 

"Fahrmal Hin!" hieß die Sendung des SWR-Fernsehens, vom 7.10.2016 in dem die kulinarischen und lanschaftlichen Besonderheiten der Mittelmosel präsentiert wurden.

Der Fenrsehkoch Markus Plein wurde auch in dieser Sendung vorgestellt. Für den schnellen Betrachter:

Nach 19:01 Min. ernte ich mit Ihm zusammen in meinem Garten die Kräuter, mit denen er seine kreative Küche verfeinert.

Viel Spaß beim Betrachten dieser sehr schönen Sendung über unsere Heimat, die Mosel.

Eure

Inge Meyer

Hier der Link:

http://www.swr.de/fmh/zu-neuen-ufern-die-mittelmosel-im-herbst/-/id=100722/did=18031162/nid=100722/g1mr5i/index.html

----------------------------------------------------------------------------------------

 

Den Artikel des Trierischen Volksfreundes vom 7.7.2017 können Sie hier auch downloaden.
Ein Hauch von Provence an der Mosel; Tri
Microsoft Word Dokument 90.2 KB

----------------------------------------------------------------------------------------

Meine Öffnungszeiten in meinem kleinen "Verkaufsstand" (siehe Bild) in meinem Wohnhaus in Maring-Noviand:

 

Ich habe keine festen Öffnungszeiten. Rufen Sie mich an und Sie können auch kurzfristig vorbei kommen!


 -Sie können einen Teil meiner Produkte auch im Restaurant "Altes Kelterhaus" in Wintrich erwerben!-

---------------------------------------------------------------------------------------

 

Die beiden Fotos zeigen mein aktuelles Sortiment von insgesamt 25 verschiedenen Produkten.